... unser Weihnachts-Blog

Eine Sammlung unserer Lieblingsrezepte für Weihnachten und Silvester sowie unsere besten Weihnachts-Deko-Ideen

Sonntag, 23. November 2014

Pastéis de Belém



Portugiesische Weihnachtspasteten,
die nicht nur zur Weihnachtszeit lecker schmecken ...


Zutaten für 12 Pasteten: 
500 g frischen Blätterteig (Rolle) 
500 ml Vollmilch
1 Teel. Butter
1 Zimtstange
1 Ei
5 Eigelb
275 g Zucker
35 g Mehl
1 P. Bourbon-Vanillezucker
Vanille zum Mahlen oder Pulver
abgeriebene Zitronenschale
Puderzucker
Zimt

Muffinformen mit Butter einfetten, aus der Blätterteigrolle 12 Kreise ausstechen (Durchmesser 10 cm) und die Muffinförmchen damit auskleiden.

Die Eier verrühren.
Zucker, Mehl und Vanillezucker mischen, gemahlene Vanille untermischen. 
Milch, Butter und Zimtstange zum Kochen bringen. 
Zucker-Mehl-Gemisch in die kochende Milch einrühren und unter Rühren weiterkochen, bis die Masse eindickt. Von der Kochplatte nehmen, Zimtstange entnehmen, Creme etwas abkühlen lassen, dann die Eimasse unterziehen. Mit geriebener Zitronenschale abschmecken. Die Creme in die Förmchen füllen und bei 230 °C mit Umluft ca. 15 Min. backen. Die Törtchen sollen ziemlich dunkel werden. Aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Törtchen mit einem Messer aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Die abgekühlten Pasteten mit Puderzucker und Zimt bestäuben.


Guten Appetit!



Kommentare:

majorahn hat gesagt…

Ach liebe Chalisa, was für eine schöne Überraschung. Du hast unseren süßen Blog wieder zu Leben erweckt.
Hmmm und mit was für einem klasse Rezept! Da kann ich nur sagen: Superidee! Danke.
Ich weiß ja wie die Dinger schmecken. Und ich kann nur sagen: HITVERDÄCHTIG!

Chalisas Klostergärtchen hat gesagt…

Liebe A., ich dachte, unser Blog könnte mal wieder ein wenig gefüttert werden ;-) und da ihr eh alle nach dem Rezept gefragt habt ... hier kann man/frau ja jederzeit gucken. :-)

Chalisas Klostergärtchen hat gesagt…

Hab ich vergessen ... falls Du welche backen würdest, die Lustpfunde aber verteilen möchtest ... DAFÜR nehme ich Dir gerne eines ab. ;-)

french romantic hat gesagt…

hola Monika,
a menudo compro estas tortiias deliciosas sin saber que son tan fáciles de hacer...muchisimas gracias por compartir la receta!!!!
carinios Claudia