... unser Weihnachts-Blog

Eine Sammlung unserer Lieblingsrezepte für Weihnachten und Silvester sowie unsere besten Weihnachts-Deko-Ideen

Donnerstag, 11. Dezember 2008

Lebkuchen-Muffins


Diese Muffins habe ich gestern abend für die Weihnachtsfeier heute im Büro gebacken. Leider habe ich keine Bilder vom "Making of" gemacht, aber sie schmecken so gut, dass ich nicht bis nächstes Jahr warten will, bis ich das Rezept hier poste.

Lebkuchen-Muffins


Zutaten:
125 g Butter
150 g Vollkornmehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Lebkuchengewürz
75 g Rosinen
75 g Zitronat
100 g gehackte Nüsse
2 Eier
80 g brauner Zucker
300 g Joghurt
12 blanchierte weiße Mandeln
Fett für die Form (oder Papierförmchen)

Zubereitung: 20 Minuten
Backzeit: 20 -25 Minuten
Pro Stück: ca. 290 Kalorien bzw. 6,3 ww-Punkte

Butter schmelzen. Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen, das Muffinblech fetten und kalt stellen oder Papierförmchen reintun.

In einer Schüssel Mehl mit Backpulver, Lebkuchengewürz, Rosinen, Zitronat und gehackten Nüssen mischen. Eier, Zucker und Joghurt in einer weiteren Schüssel verquirlen. Zügig mit der Mehlmischung und der Butter verrühren. Die trockenen Zutaten sollen nur gerade eben feucht werden, dann werden die Muffins schön locker und saftig.
Jetzt den Teig in die Vertiefungen der Form füllen und je 1 Mandel auf die Muffins legen.

Im Backofen (Mitte) ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe!).
5 Minuten im Blech ruhen lassen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kommentare:

Akaleia hat gesagt…

Hmmmm...so was backe ich auch öfters - nehme aber Buttermilch anstatt Jogurth - das ist aber glaube ich vollkommen egal - lecker, lecker!

stadtgarten hat gesagt…

In den meisten Rezepten steht tatsächlich Buttermilch - ich glaube, es sollte hautpsächlich ein säuerliches Milchprodukt sein. Ich nehme halt immer Joghurt, weil es den auch laktosefrei gibt. Laktosefreie Buttermilch ist leider noch nicht auf dem Markt (aber vielleicht kommt das ja auch noch!:) )

Chalisas Klostergärtchen hat gesagt…

Ah, schön, dass Du mir die Lebkuchen-Muffins in Erinnerung gebracht hast. Habe sie gestern abend gebacken, allerdings in Mini-Formen, und heute mit ins Büro genommen. Sind schon fast alle weg - irgendwie brauch heute jeder was aus meinem Büro. :-)